Info-Telefon: 069 951097-333

Zuhause bleiben! So lautet das Motto der Stunde und wir alle bleiben weiterhin von der Bundesregierung aufgefordert, Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Heißt: Tagesstruktur aufrecht erhalten, Aktivitäten in die eigenen vier Wände verlegen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten und Angebote aus Frankfurt.

Gestalten Sie Ihren Tagesrhythmus im Wechsel von Aktivität und Entspannung und stellen Sie einen Tagesplan auf. Welche Aktivitäten nehmen Sie sich heute vor?

Möglichkeiten sind zum Beispiel:

  • Gedächtnistraining durch Kreuzworträtsel, Sudoku, Quizshows im Fernsehen.
  • Gesund und ausgewogen kochen, neue Rezepte ausprobieren, um das Immunsystem auch über die Ernährung zu stärken.
  • Bei schönem Wetter kann man raus an die frische Luft, dabei muss der Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 bis 2 Metern eingehalten werden.
  • Medien gezielt einsetzen: Entscheiden Sie bewusst, welche Sendungen Sie verfolgen – zur Information oder Entspannung. Dauerberieselung aus dem Fernsehen oder Internet kann deprimieren. Auch im Radio gibt es informative und unterhaltsame Sendungen, auch interaktiv mit Zuhörerbeteiligung und der Möglichkeit, über das Telefon eigene Fragen zu stellen.

Sportlich aktiv zuhause
Sportlich fit und aktiv kann man auch in den eigenen vier Wänden sein: Der Bayerische Rundfunk (BR) strahlt Gymnastikeinheiten im Fernsehen aus, auch für Senior*innen.

Sportprogramm im Fernsehen zum mitmachen: Tele-Gym im Bayrischen Rundfunk (BR)

Auch auf Youtube gibt es zahlreiche Angebote zu fast jeder Sportart, zum Beispiel:

 https://www.youtube.com/watch?v=5Jj6HT77r4Y

https://www.youtube.com/watch?v=RNyX3HzM8Rs

https://www.youtube.com/watch?v=m4edfceF25o

Sportübungen in Bildern mit Erläuterungen stellt der Seniorenratgeber der "Apotheken Umschau" zur Verfügung.


Museumsbesuche online

Die Frankfurter Museen haben ein beeindruckendes Digitales Angebot.

Eine Übersicht über die Angebote der Frankfurter Museen hat HR2 zusammengestellt.

Gottesdienste von Zuhause

Einige christliche Kirchen bieten ihren Gottesdienst im kostenlosen Stream an: Eine Übersicht zu Uhrzeiten erfahren Sie auf Frankfurt-Tipp

Digitale Angebote finden sich auch für den Islam und weiteren Religionen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.