Info-Telefon: 069 951097-333

Um die zentralen Themen, Erkenntnisse und Empfehlungen aus dem Achten Altersbericht bekannt zu machen und in die öffentliche Diskussion zu bringen, führt das Bundesseniorenministerium seine Online-Veranstaltungsreihe auch dieses Jahr durch.

Eine Auswahl:

26.01.2021
Fachtag des Deutschen Vereins zum Achten Altersbericht
Die Achte Altersberichtskommission hat das Thema "Ältere Menschen und Digitalisierung" intensiv beleuchtet, einen gesicherten Wissensbestand aufbereitet und möchte zu einer realistischen und sachlichen Debatte des Themas einen Beitrag leisten. Der Deutsche Verein möchte die zentralen Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen des Achten Altersberichts in die Fachöffentlichkeit tragen und den öffentlichen Diskurs anregen.

12.02.2021
"Zukunft Alter. Senior digitalis", Vortrag von PD Dr. Helga Pelizäus
Vortrag zum Thema "Zukunft Alter. Senior digitalis. Ältere zwischen Offenbarung und Überforderung in der digitalen Welt" in der Senioren VHS München.

20.04.2021
Fachtagung "Für ein gutes Leben im Alter – Digitale Souveränität stärken"
Die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Leben im Alter zeigen sich auch beim Wohnen, in der Organisation von Sozialräumen, bei der Mobilität, in der gesundheitlichen Versorgung und in der Pflege.

Kontakt:
Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)
Manfred-von-Richthofen-Straße 2
12101 Berlin
Tel: 030 260 740-86
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ältere Menschen und Digitalisierung

Achter Altersbericht der Bundesregierung

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.